Rufen Sie uns jetzt an:
+49 (0)6192-99800
Kontaktformular

Wir sind PAYBACK Partner-Reisebüro!

Wir können mehr als nur Lastminute: Individuellen Urlaub weltweit insbesondere USA / Kanada - Afrika - Asien - Ozeanien

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA Zwischen Blues, Geschichte & Mississipp Neue Reise mit komplettem Ausflugs- & Erlebnisprogramm und Direktflügen

Preis p.P. im DZ statt ab € 2.999 (Bei Buchung bis 29.02.24) ab € 2799.00

Reisenummer 75102

USA Rundreise
Amerikas Südstaaten

15 Tage Rundreise

 

North Carolina, Tennessee, Louisiana, Florida und Georgia, die Heimat von Martin Luther King Jr. und Elvis Presley – auf unserer neuen Flugreise zu den Sehenswürdigkeiten der traditionsreichen Südstaaten erleben Sie die Geschichte, Land und Leute der USA wie nirgendwo anders! Neben Direktflügen von München und Frankfurt erwarten Sie im Rahmen unseres kompletten Ausflugs- und Erlebnispaketes die Höhepunkte des amerikanischen Südostens. Begeben Sie sich mit uns auf eine Rundreise, die Sie in längst vergangene Zeiten mitnimmt und Ihnen das Beste aus gleich 5 Staaten zeigt.

 

USA: Rundreise - Amerikas Südstaaten

 

Unvergessliche Erlebnisse von North Carolina bis zum Sunshine State

Freuen Sie sich auf die im „Civil War“ bedeutend gewordene Städteperle Chattanooga, Whiskey in der Jack-Daniels-Destillerie, die Musikstädte Nashville und Memphis und die Besichtigung einer ehemaligen Baumwoll-Plantage, bevor Sie das Mississippi-River-Delta erreichen. Nun ist Zeit für eine Sumpfbootfahrt durch die sagenumwobenen Bayous! Daraufhin gelangen Sie nach New Orleans, wo Sie herausfinden, warum die Stadt auch „The Big Easy“ genannt wird. Hier treffen europäische, karibische, afrikanische und amerikanische Einflüsse aufeinander und kreieren eine Atmosphäre von einzigartiger Schönheit! Als nächstes freuen Sie sich auf Florida: Sie bestaunen Tallahassee und St. Augustine und nähern sich Georgia, dem Zentrum der Bürgerrechtsbewegung. Ein ganz besonderer, geschichtsträchtiger und vielseitiger Teil der USA wird am Ende dieser Reise tief in Ihrem Herzen verankert sein. Lassen Sie Ihre Eindrücke Revue passieren, während Sie zu guter Letzt Charlotte, die mondäne Hauptstadt North Carolinas, entdecken und im Anschluss tiefenentspannt wieder nach Deutschland fliegen!

 

Inclusive:

  • Stadtbesichtigung u. a. von Nashville, Memphis & New Orleans
  • Sumpfboottour in Louisiana
  • Besuch der Jack-Daniels-Destillerie

 

Reiseverlauf

1. Tag der USA Rundreise - „Hit the Road, Jack!“ – Ankunft in den USA

Howdy in den Südstaaten! Sie fliegen entspannt mit Direktflügen von Deutschland nach Charlotte. Dort werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und in Ihr Hotel im Raum Charlotte gebracht. Die Reiseleitung gibt Ihnen auf dieser Reise gerne gute Tipps für Restaurants, in denen Sie Ihr Abendessen genießen können.

2. Tag der USA Rundreise - „Chattanooga Choo Choo“ auf den Spuren des Bürgerkriegs

„Shovel all the coal in. Gotta keep it rollin‘. Woo, woo, Chattanooga there you are!“ Voller Vorfreude brechen Sie heute nach Chattanooga auf. Ihren Ruhm verdankt die charmante Großstadt in Tennessee nicht nur Glen Millers fetzigem Swing-Lied „Chattanooga Choo Choo“, das 1941 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, sondern auch dem Amerikanischen Bürgerkrieg. Der Sezessionskrieg, der von 1861 bis 1865 andauerte, endete mit der Niederlage der Südstaaten und einte ein gespaltenes Land. Auf Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie Chattanooga Downtown sowie die Tennessee-Flussufer-Promenade. Das Trail-of-Tears-Monument erinnert an die Zwangsumsiedlung der Cherokee nach Oklahoma.

3. Tag der USA Rundreise - „Smooth as Tennessee Whiskey“ – Südstaaten-Charme hautnah

Heute besichtigen Sie die weltbekannte Jack-Daniels-Destillerie. Hier, in Lynchburg, wird der wohl bekannteste Whiskey der Welt gebrannt. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Nachdem Mais, Roggen und Gerste mit frischem Wasser zur Maische verarbeitet worden sind, diese gegoren und destilliert wurde, wird das Destillat durch Holzkohle gefiltert. Die Holzkohle wird vorab auf der Brennerei-Anlage im sogenannten Lincoln County Process verbrannt. Interessant ist, dass Lynchburg als „Dry Town“ gilt – der Verkauf und Ausschank alkoholischer Getränke ist hier verboten, bis auf eine Ausnahme – nämlich das Destilleriegelände.

Im Anschluss geht es nach Nashville, die Hauptstadt Tennessees. Sie erleben in dieser fröhlich fidelen Südstaaten-Metropole eine Stadtbesichtigung, auf der Sie unteranderen erfahren können, warum man Nashville auch „Music City“ nennt! In der flächenmäßig größten Stadt Tennessees sind u. a. der weltbekannte Gitarrenhersteller Gibson, die Ruhmeshalle der Countrymusik, das Johnny-Cash-Museum und zahlreiche im Süden weit verbreitete Honky-Tonk-Bars zu finden.

4. Tag der USA Rundreise - „One, Two, Three O’clock, Four O’clock Rock“ – Memphis begeistert!

Im Zeichen der Musik geht Ihr Südstaaten-Trip weiter: Sie statten Memphis, der Geburtsstätte des Rock’ n’ Rolls und des Blues, einen Besuch ab. Die am Ostufer des Mississippi liegende Stadt erlangte Weltruhm vor allem als Wirkungsort musikalischer Legenden. Nicht nur B. B. King, Johnny Cash, Aretha Franklin, John Lee Hooker und Muddy Waters lebten und wirkten hier – selbstverständlich auch der King des Rock ’n’ Rolls, ein gewisser Elvis Presley.

Bestaunen Sie auf Ihrer Stadtbesichtigung ikonische Orte wie die legendäre Beale Street und genießen Sie den Süden der USA in vollen Zügen.

Ja, auch wir können von Elvis nicht genug bekommen: Buchen Sie deshalb unseren optionalen Ausflug hinzu und freuen Sie sich auf Graceland, das pracht- und prunkvolle Anwesen der Musiklegende. Vielleicht dachte Elvis genau daran als er „Can’t Help Falling in Love“ schrieb, so edel wie Graceland gestaltet ist!

5. Tag der USA Rundreise - „My Home is the Delta“ – zwischen Plantagen und Mississippi-Delta

Über Jackson, Mississippi, geht es heute nach Louisiana, in den sumpfreichsten Staat der USA, der mit abwechslungsreicher Flora und Fauna, kultureller Vielfalt und hervorragender Küche begeistert. Dass die glanzvolle Geschichte der Südstaaten auch ein äußerst dunkles Kapitel enthält, wissen Sie sicher. Während Ihres Besuchs auf der Rosedown-Plantage, einer ehemaligen Baumwoll- und Zuckerrohr-Plantage, können Sie sich allerdings noch intensiver mit dem Leben und Leiden zur Zeit der Sklaverei auseinandersetzen. Das zwischen Zypressen auf einem großen Anwesen errichtete Herrenhaus in prunkvoller Südstaaten-Architektur ist eine erstaunliche Sehenswürdigkeit!

Abends erreichen Sie Baton Rouge, die Hauptstadt Louisianas am allgegenwärtigen Mississippi, wo Sie heute übernachten.

6. Tag der USA Rundreise - „When the Saints Go Marching In“ – unterwegs im Baton Rouge

Baton Rouge – der Name kommt Ihnen französisch vor? Korrekt! Die Ersten, die die Region um Louisianas charismatische Hauptstadt besiedelten, waren französische Staatsangehörige. Bis der damalige US-Präsident Thomas Jefferson 1803 Louisiana von Napoleon I. abkaufte, war der gesamte Staat mit Unterbrechungen sogar französisches Staatsgebiet! Lassen Sie sich während Ihrer Rundfahrt von den vielen französischen Einflüssen verzaubern und sehen Sie das Kapitol des Bundesstaates Lousiana ebenso wie die Old Governor’s Mansion, die nach dem Vorbild des Weißen Hauses erbaut wurde.

Im Anschluss erkunden Sie die Swamplands, die Bayous – die für Louisiana typischen Sumpfgebiete – auf einer unvergesslichen Sumpfboottour. Erstaunlich, über welche Fläche sich diese weltweit nahezu einzigartige Landschaft erstreckt! Früher waren Bootsfahrten auf den nur schwer zugänglichen Gewässern oft die einzige Möglichkeit, überhaupt von A nach B zu gelangen.

New Orleans muss man im Leben einmal besucht haben, hier fließen unzählige Einflüsse zu einer betörenden architektonischen, kulturellen und kulinarischen Mischung zusammen! Freuen Sie sich auf Ihren Rundgang durch das pulsierende French Quarter, das historische Zentrum der Stadt, das in seiner Gesamtheit völlig zurecht als National Historic Landmark gilt. Ganz in der Nähe liegt auch Ihr Hotel.

7. Tag der USA Rundreise - Zwischen Mardi Gras & Cajun-Küche – The Big Easy zum Verlieben

The Big Easy, die große Leichtigkeit, nennen die Einwohner New Orleans. Auf Ihrem Stadtrundgang am Vormittag spüren Sie, warum. Eine ganze Menge Europa, Afrika und Karibik sorgt dafür, dass New Orleans – die Wiege des Jazz – für Reisende aus aller Welt eines der Sehnsuchtsziele überhaupt ist. Während Sie vorbei an teils jahrhundertealten Südstaaten- Anwesen, Straßenzügen, Palmen und der monumentalen Kathedrale schlendern, erquickt Sie die frische Brise des Mississippi und vielleicht der ein oder andere Musikant. Besonders urig ist auch Ihre Fahrt mit der Tramway – so macht Straßenbahnfahren Spaß!

Gönnen Sie sich zum Tagesabschluss eine vorab buchbare Schaufelraddampfer-Fahrt mit Abendessen auf dem legendären Mississippi.

8. Tag der USA Rundreise - „On the Road Again“ im Sunshine State – Florida, ein Küstentraum

Heute gelangen Sie voller Vorfreude im nächsten Bundesstaat der USA an. Nahezu ganzjährig angenehme Temperaturen, traumhafte Strände und schmucke Städteschönheiten sind nur drei von unzähligen Gründen, Florida zu lieben!

Über Mobile, die größte Hafenstadt Alabamas, erreichen Sie Pensacola. Hier genießen Sie neben einer bereits inkludierten Orientierungsfahrt einen Spaziergang durch das historische Viertel von Pensacola mit vielen Anwesen in typischer Südstaaten- Architektur. Anschließend geht es nach Tallahassee, wo Sie heute übernachten.

9. Tag der USA Rundreise - „Tallahassee Lassie“ & Amerikas wohl älteste Stadt

Die Hauptstadt Floridas hat eine Menge zu bieten – nein, nicht Miami, sondern Tallahassee ist gemeint! Freuen Sie sich auf eine weitere Orientierungsfahrt mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung. Sowohl das neue als auch das alte Kapitol gelten als Symbol der mondänen Stadt, in der sich mehrere Universitäten – darunter die Florida State University mit ihrem knapp 80.000 Zuschauer umfassenden Stadion –, Parks und eine historische Franziskanermission finden lassen.

Weiter geht es nach St. Augustine, eine der am längsten durchgängig besiedelten Städte der USA. Auf Schritt und Tritt begegnen Sie bei Ihrer Stadtbesichtigung durch die 1565 gegründete Städteperle prachtvollen historischen Gebäuden im spanischen Kolonialstil. Beeindruckend sind insbesondere das Castillode San Marcos, das ab 1672 errichtet wurde, und die Kathedrale, die in einer Kombination aus spanischem Missionsstil und Klassizismus erbaut wurde.

Bevor Sie Ihr Hotel erreichen, wartet noch ein kurzer Halt an der berühmten Magnolia Avenue. Man munkelt, die Magnolia Avenue sei eine der am meisten fotografierten Straßen der USA. Prachtvolle Eichen säumen beide Seiten der nicht einmal eine Meile langen Straße, weite Äste überdecken sie fast komplett und wenn Licht durch das Blätterdach fällt, entsteht eine magische Stimmung. Definitiv Zeit für ein Foto!

10. Tag der USA Rundreise - Southern belle Savannah & „Georgia on my Mind“ im Pfirsich-Staat

1733 als erste Siedlung der britischen Kolonie Georgia gegründet, blühte Savannah bis zum Sezessionskrieg als Hafenstadt auf. Das Gedenken an den Bürgerkrieg ist hier omnipräsent, schließlich endete hier 1864 General William T. Shermans „Marsch zum Meer“. Heute ist Savannah jedem Südstaaten-Liebhaber ein Begriff, u.a. als Drehort bekannter Filme wie etwa Forrest Gump und wegen seiner aufwendig renovierten Altstadt, die aufgrund des prachtvollen Südstaaten-Baustils als eine der schönsten in den USA gilt. Lassen Sie sich während Ihrer Stadtbesichtigung unbedingt mehr über die Stadtgeschichte erzählen und freuen Sie sich u. a. auf einen Spaziergang durch Factor’s Row. Die ehemaligen Warenhäuser, damals gefüllt mit Baumwolle, die hier verarbeitet wurde, beherbergenheute Cafés und Restaurants.

11. Tag der USA Rundreise - „I have a Dream!“ – im Zentrum der Bürgerrechtsbewegung

Auf Ihrer heutigen Stadtrundfahrt durch Atlanta, die Hauptstadt des „Peach State“ Georgia, warten weitere Höhepunkte! Die Geschichte Atlantas ist von Höhen und Tiefen geprägt. Vor und während des Bürgerkrieges eine der bedeutendsten Metropolen der USA, im 20. Jahrhundert zentraler Ort der Bürgerrechtsbewegung und bedeutende Wirtschaftsmetropole – genießen Sie „The Capital of the American South“ während Ihre Stadtrundfahrt!

Daraufhin begeben Sie sich auf die Spuren von Martin Luther King Jr. Der Pastor, Friedensnobelpreisträger und wohl bedeutendste Bürgerrechtler wurde in Atlanta geboren und wirkte von hier aus einen großen Teil seines zu kurzen Lebens. Beim Besuch des Martin Luther King Jr. National Historic Site, in dem sich neben seinem Geburtshaus und seiner baptistischen Kirche auch sein Grabmal befindet, kommt garantiert Gänsehaut auf.

12. Tag der USA Rundreise - „Sweet Caroline“ – gute Zeiten in Charlotte

Von Georgia geht es heute nördlich nach North Carolina, wo Sie eine Fahrt durch die größte und bedeutendste Stadt des Bundesstaates, Charlotte, unternehmen. Wussten Sie, dass „The Queen City“, wie Charlotte genannt wird, im Mecklenburg Country liegt? Darüber hinaus ist die Stadt die zweitbedeutendste Finanzmetropole und eines der Motorsportzentren der USA sowie – kaum zu glauben – der Ursprungsort des amerikanischen Goldrausches.

13. Tag der USA Rundreise - „The Queen City“ hautnah – zwischen Sport, Wirtschaft und Kultur

Die Südstaaten sind in der Tat vielfältiger, als man oft annimmt! Davon können Sie sich auf Ihrem heutigen Stadtrundgang in Charlotte selbst überzeugen. Moderne Hochhäuser wie das Bank of America Coporate Center, sehenswerte Museen, dazu historische Gebäude, gigantische Sportstätten und grüne Parks warten in der Stadt, in der viele Serien und Blockbuster gedreht wurden, auf Sie!

Nachmittags haben Sie noch einmal freie Zeit, um zum Beispiel dem schmucken Villenviertel mit seinen Prachtbauten einen Besuch abzustatten, die kulinarische Vielfalt der Südstaaten zu erkunden oder sich in einem der zahlreichen Museen – wie etwa dem Bechtler Museum of Modern Art – weiterzubilden.

14. bis 15. Tag der USA Rundreise - „Take Me Home, Country Roads“ – Heimreise nach Deutschland

Auf Ihrer Reise haben Sie die ganze Pracht der amerikanischen Südstaaten erleben dürfen, die einen ganz besonderen Charme versprühen und mit kultureller, landschaftlicher, musikalischer und kulinarischer Vielfalt begeistern. Heute heißt es Abschied nehmen. Sie fliegen entspannt nach Hause, wo Sie am nächsten Tag ankommen.

Änderung der Programmreihenfolge vorbehalten.

 

Inklusiv-Reiseleistungen

  • 15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA mit den Stationen Charlotte, Chattanooga, Nashville, Memphis, Baton Rouge, New Orleans, Pensacola, Tallahassee, St. Augustine, Savannah & Atlanta
  • Hin- und Rückflug nach/von Charlotte in der Economy Class mit American Airlines o. a., inkl. mind. 20 kg Freigepäck
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

Unterkunft & Verpflegung

  • 13 Übernachtungen in für Sie ausgewählten Mittelklassehotels
    - 1 x im Raum Charlotte, z. B. Hampton Inn & Suites Charlotte Airport
    - 1 x im Raum Chattanooga, z. B. Double Tree by Hilton Chattanooga Hamilton Place
    - 1 x im Raum Nashville, z. B. La Quinta Inn & Suites Goodlettsville
    - 1 x im Raum Memphis, z. B. Fairfield Inn & Suites by Marriott Memphis Perkins
    - 1 x im Raum Baton Rouge, z. B. La Quinta Inn & Suites by Wyndham Baton Rouge Denham Springs
    - 2 x zentral in New Orleans, z. B. Holiday Inn Downtown Superdome
    - 1 x im Raum Tallahassee, z. B. Comfort Inn & Suites Midway
    - 1 x im Raum St. Augustine, z. B. Holiday Inn Express Hotel & Suites St. Augustine North
    - 1 x zentral in Savannah, z. B. Best Western Plus Savannah Historic District
    - 1 x im Raum Atlanta, z. B. La Quinta Atlanta-Airport North
    - 2 x zentral in Charlotte, z. B. Hampton Inn Charlotte-Uptown
  • Die Hotels verfügen über Rezeption, Lobby und WLAN (teilweise gegen Gebühr)
  • Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Du/WC, Klimaanlage, Telefon und TV
  • 13 x Frühstück in Büfettform (Mix aus kontinentalem und amerikanischem Frühstück)

Highlights der Reise

  • Rundfahrt durch Chattanooga, bekannt für Glenn Millers Swing-Hit „Chattanooga Choo-Choo“
  • Besuch der Jack-Daniels-Destillerie in Lynchburg

  • Stadtbesichtigung von Nashville, „Hauptstadt“ der amerikanischen Country- und Westernmusik

  • Stadtbesichtigung von Memphis, Geburtsort des Rock’n’Rolls und Heimat des Blues

  • Besuch einer ehemaligen Baumwoll-Plantage mit Herrenhaus

  • Rundfahrt durch Baton Rouge

  • Sumpfboottour durch die Bayous Louisianas

  • Stadtbesichtigung von New Orleans zu Fuß durch das bekannte French Quarter und den Garden District sowie Fahrt mit der kultigen Straßenbahn

  • Orientierungsfahrt und Spaziergang durch Pensacola, Küstenstadt in Florida

  • Orientierungsfahrt durch Tallahassee

  • Stadtbesichtigung von St. Augustine, einer der ältesten Städte Nordamerikas

  • Rundgang zu Fuß durch die Altstadt Savannahs

  • Stadtrundfahrt durch Atlanta

  • Besuch des Martin Luther King Jr. National Historic Site in Atlanta

  • Rundfahrt und Spaziergang durch Charlotte

Außerdem inklusive

  • Alle Busfahrten und Transfers laut Programm während der gesamten Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise ab/bis Charlotte

 

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer (Zweibett)
Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts                        ohne Aufpreis

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung:                                                    + € 70 p. N.

 

Wunschleistungen

Besuch Graceland in Memphis
Audio-geführte Tour durch die Graceland Mansion und
Zutritt zur Elvis Experience Tour
Nur Vorabbuchung                                                                                      € 79 p. P.

 

Schaufelraddampfer-Fahrt mit Abendessen in New Orleans
Schifffahrt auf dem Mississippi mit Abendessen in
Büfettform und Live-Musik
Nur Vorabbuchung                                                                                      € 85 p. P.

 

Beantragung der Einreiseerlaubnis
ESTA über uns
                                                                                            € 60 p. P.
 

Zug zum Flug:
Bequem mit der Deutschen Bahn zum Flughafen, Hin- und Rückfahrt ab allen deutschen Bahnhöfen, 2. Klasse       € 73 p. P.

 

Reisetermine 2024

USA: Rundreise - Amerikas Südstaaten - Reisetermine

 

Einreisebestimmungen:

Zur visumfreien Einreise im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms (ESTA) benötigen Deutsche sowie Reisende unter anderem aus der Schweiz, Österreich, Italien, den Niederlanden, Frankreich oder Spanien einen mindestens bis zum Reiseende gültigen maschinenlesbaren Reisepass. Die ESTA-Beantragung ist (gegen Aufpreis) auch über trendtours möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis ist zwei Jahre für beliebig viele Einreisen gültig. (Stand: Juli 2023)

Achtung: Reisende, die sich nach dem 11.01.2021 in Kuba aufgehalten haben, können nicht mehr mit ESTA in die USA (auch bei Transitreisen) einreisen, sondern müssen ein Visum beantragen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei der für Sie zuständigen US-Vertretung.

Mindestteilnehmerzahl: 36 Personen/Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis 20 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

 

Als Bonus erhalten Sie Paybackpunkte oder Restaurantgutscheine auf die Buchung dieser Reise

(bei Pauschalreisen, Mietwagen und Hotelbuchungen)

 

 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Termine

Termine

USA: Rundreise - Amerikas Südstaaten

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA, Preis p.P. im DZ ab
ab München + 0 €
ab Frankfurt + 50,- €
Termine: siehe Tabelle in der Reisebeschreibung
Bitte gewünschten Reisetermin bei Ihrer Anfrage angeben.

05.03.2024Dienstag, 5. März 2024 - Dienstag, 26. März 2024
div. Termine

3299.00 EUR

 

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA, Preis p.P. im DZ ab
ab München + 0 €
ab Frankfurt + 50,- €
Termine: siehe Tabelle in der Reisebeschreibung
Bitte gewünschten Reisetermin bei Ihrer Anfrage angeben.

09.04.2024Dienstag, 9. April 2024 - Dienstag, 30. April 2024
div. Termine

3289.00 EUR

 

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA, Preis p.P. im DZ ab
ab München + 0 €
ab Frankfurt + 50,- €
Termine: siehe Tabelle in der Reisebeschreibung
Bitte gewünschten Reisetermin bei Ihrer Anfrage angeben.

07.05.2024Dienstag, 7. Mai 2024 - Dienstag, 14. Mai 2024
div. Termine

3349.00 EUR

 

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA, Preis p.P. im DZ ab
ab München + 0 €
ab Frankfurt + 50,- €
Termine: siehe Tabelle in der Reisebeschreibung
Bitte gewünschten Reisetermin bei Ihrer Anfrage angeben.

15.10.2024Dienstag, 15. Oktober 2024 - Dienstag, 22. Oktober 2024
div. Termine

3199.00 EUR

 

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA, Preis p.P. im DZ ab
ab München + 0 €
ab Frankfurt + 50,- €
Termine: siehe Tabelle in der Reisebeschreibung
Bitte gewünschten Reisetermin bei Ihrer Anfrage angeben.

29.10.2024Dienstag, 29. Oktober 2024 - Dienstag, 5. November 2024
div. Termine

3099.00 EUR

 

15-tägige Rundreise durch den Südosten der USA, Preis p.P. im DZ ab
ab München + 0 €
ab Frankfurt + 50,- €
Termine: siehe Tabelle in der Reisebeschreibung
Bitte gewünschten Reisetermin bei Ihrer Anfrage angeben.

19.11.2024Dienstag, 19. November 2024 - Dienstag, 3. Dezember 2024
15 Tage / 14 Nächte

2999.00 EUR

 

Wie finden Sie diese Reise:

Reisenavigator

Alle Reisen anzeigen

Günstige Mietwagen
in den USA & Kanada

JETZT ANRUFEN
Tel. 06192-998040

SPECIALS

Wir haben viele Specials - die wir nicht mit EDV darstellen können.

Wer keine 5 Minuten Zeit investieren möchte, um bis zu 200€ zu sparen, ist bei uns falsch!

Telefonisches Sofortangebot innerhalb von 5 Minuten möglich!

____________________________________________