Öffnungszeiten
Mo,Di,Do, Fr, Sa 9:30 - 13:00 Uhr
Mo, Do, Fr 15:00-18:30 Uhr
Langer Di 15:00 - 21:00 Uhr
Mi nur Termine nach Vereinbarung

Rufen Sie uns jetzt an:
+49 (0)6192-99800
Kontaktformular

Wir sind PAYBACK Partner-Reisebüro!

Wir können mehr als nur Lastminute: Individuellen Urlaub weltweit insbesondere USA / Kanada - Afrika - Asien - Ozeanien
Australien: Naturreise - Goldenes Outback des Westens

Dramatische Landschaften, rostrote Erde und ein atemberaubender Sternenhimmel, den Sie wohl nie wieder vergessen werden – das alles begleitet Sie während Ihrer Tour durch Westaustralien entlang der Küste bis zum Kakadu-Nationalpark.

Reisenummer 69563

Australien: Naturreise - Goldenes Outback des Westens

Weg vom lauten, aufwühlenden Alltagsstress und hinein in die unendlichen Weiten des faszinierenden Outbacks. Der Westen des Roten Kontinents ist das perfekte Reiseziel für abenteuerlustige Naturliebhaber, grenzenlose Freiheitsliebende und Australien-Insider. Dramatische Landschaften, rostrote Erde und ein atemberaubender Sternenhimmel, den Sie wohl nie wieder vergessen werden. Dies alles und noch viel mehr erwartet Sie auf Ihrer Tour über die historische Gibb River Road und an der Küste entlang bis zum Kakadu-Nationalpark gen Norden.

Entdeckerreise durch die Aborigine-Kultur

Auf einem Spaziergang mit einem Aborigine und den Besichtigungen jahrhundertealter Felsmalereien erleben Sie die Geschichte des Landes hautnah. Heute noch zeugen Fossilien und Dinosaurier-Fußabdrücke von der Unberührtheit des dünnbesiedelten Westens.

Abenteuerer auf Pirsch mit Allradfahrzeug, Kleinflugzeug und Boot

Haben Sie neben all den abstrakten, von Mutter Natur geformten Schluchten und Felsformationen an Land und im Meer schon Krokodile, Haie oder Kängurus in freier Wildbahn entdeckt? Ganz egal, ob mit dem Kleinflugzeug, dem Glasbodenboot oder dem klassischen Geländewagen – schauen Sie sich die facettenreiche Flora und Fauna aus jeder Perspektive an.

Ob Stadtrundfahrt oder Outback

…auf dieser Reise ist alles dabei. Kontrastprogramm bieten die quirlige und lebensfrohe Metropole Perth und die historische Perlenfischerstadt Broome mit wunderschönen Galerien und Straßencafés. Sie werden schnell bemerken, wie ansteckend die sympathisch-entspannte Lebensart der Aussies ist! Am besten, Sie überzeugen sich einfach selbst auf der Tour durchs goldene Outback des Westens davon.

Höhepunkte

  • Unterwasserwelt des Ningaloo Reef und Delfine in Monkey Mia
  • Naturparadies Kakadu NP – Bootstour im Yellow Water
  • Bunte Städte Australiens – Perth, Broome und Darwin
  • Besuch des Ubirr Rock – die älteste Galerie der Welt
  • Geländewagentour im El Questo Wilderness Park

Reiseverlauf

1. Tag : Perth – Pinnacles – Geraldton

Individuelle Anreise nach Perth und Transfer zum Hotel. Sie verlassen die Metropole in Richtung Nambung-Nationalpark. Die meterhohen Felsspitzen der Pinnacles ragen in der flachen Wüstenlandschaft gen Himmel. Ihre Küstentour führt Sie weiter bis nach Geraldton, der sonnigsten Stadt Westaustraliens. Auf dem Mount Scott erwartet Sie ein atemberaubender Panoramablick. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 400 km).


Flug ab: FRA Flug bis: PER

Elizabeth Quay in Perth © Diamir

2. Tag : Geraldton – Kalbarri-Nationalpark

Aus dem Fenster des Kleinflugzeugs haben Sie am Vormittag den besten Blick auf die wunderschöne Wallabi-Insellandschaft. Zurück auf dem Festland geht es in den Kalbarri-Nationalpark. Die schroffen Felsformationen sind von beeindruckender Schönheit. Gegen Abend treffen Sie im verträumten Küstenort Kalbarri ein. Lust auf einen Sundowner unter den Palmen einer gemütlichen Restaurantterrasse? Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 150 km).


Mahlzeiten: 1×F

Flug mit dem Kleinflugzeug © Diamir

3. Tag : Kalbarri-Nationalpark – Monkey Mia (Shark Bay)

Von Juni bis September können Sie im Weltkulturerbe Shark Bay mit etwas Glück die für Westaustralien berühmte, farbenprächtige Wildblumenblüte bestaunen. Nachmittags erreichen Sie Monkey Mia. Am Abend werden Sie mit den uralten Geschichten eines Aborigine bei einem Spaziergang unter Australiens strahlendem Sternenhimmel verzaubert. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 400 km).


Mahlzeiten: 1×F

Delfin in Monkey Mia bei Shark Bay © Diamir

4. Tag : Monkey Mia (Shark Bay) – Carnarvon

Morgens können Sie die für Monkey Mia bekannten Delfine aus nächster Nähe beobachten. Die spannende Geschichte des Welterbes Denham erfahren Sie in einer Ausstelllung bei Shark Bay. Nächster Stopp ist der von Milliarden angespülten Herzmuscheln übersäte Shell Beach. Im verschlafenen Örtchen Carnavon können Sie den Abend beim Flanieren entlang der Hafenpromenade ruhig ausklingen lassen. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 350 km).


Mahlzeiten: 1×F

Blick in die Shark Bay World Heritage Area © Diamir

5. Tag : Carnarvon – Coral Bay (Ningaloo Reef)

Am Vormittag Fahrt nach Coral Bay. Kenner behaupten, die Unterwasserwelt des Ningaloo Reef sei vielfältiger als am Great Barrier Reef. Gehen Sie selbst auf Entdeckerreise bei der Tour mit einem Glasbodenboot oder mit Taucherbrille und Schnorchel. Ein einmaliger Ausflug in eine bunte Welt aus Korallen, seltenen Seesternen, Krabben und hunderten verschiedener Fischarten. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 240 km).


Mahlzeiten: 1×F

Schwimmen und Schnorcheln in der Coral Bay © Diamir

6. Tag : Coral Bay – Exmouth (Ningaloo Reef)

Fahrt in den Cape-Range-Nationalpark. Vom Vlaming-Head-Leuchtturm bietet sich ein grandioser Blick über die Küstenlandschaft. Während einer Wanderung in der Mandu Mandu Gorge entdecken Sie mit etwas Glück die seltenen Felskängurus, die sich gern in Höhlen oder Gesteinsspalten verstecken. In der malerischen Turquoise Bay lassen Sie sich erneut von der vielfältigen Korallenwelt verzaubern. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 150 km).


Mahlzeiten: 1×F

Vlamingh Head Leuchtturm in Exmouth © Diamir

7. Tag : Exmouth – Karijini-Nationalpark

Sie durchqueren die Pilbara-Region, was in der Sprache der Ureinwohner soviel wie trocken bedeutet. Die Gegend ist geprägt von staubiger Wüste und kargen, roten Bergkämmen. Ihre Unterkunft liegt mitten im Karijini-Nationalpark. Sich durch die trockene Steppe windende Flussläufe schaffen hier eine erstaunlich belebte Vegetation. Für eine fantastische Atmosphäre bei Nacht ist somit bereits gesorgt. Übernachtung im Zelt. (Fahrstrecke ca. 650 km).


Mahlzeiten: 1×F

Fern Pool located in Dales Gorge, Karijini-Nationalpark © Diamir

8. Tag : Karijini-Nationalpark

Das Gestein von Westaustraliens zweitgrößtem Nationalpark zählt zum ältesten der Welt, die Landschaftsformen zu den farbenprächtigsten in ganz Australien. Willkommen im vom Eisenerz rotbraun eingefärbten Hochland. Eine Wandertour führt zu den Fortescue-Wasserfällen und deren Naturpools, die ganzjährig zum Schwimmen und Entspannen einladen. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M)

Naturpool Hamersley Gorge im Karijini National Park © Diamir

9. Tag : Karijini-Nationalpark – Port Hedland

Beim Besuch des Eisenerzbergbau erleben Sie die unglaublichen Größenverhältnisse, mit denen auf australischem Boden gearbeitet wird. Tief in die Gesteinsschichten gefräste Schluchten machen den Reiz dieser rauen, vom Menschen geformten Landschaft aus. Sie verlassen das Gebiet Richtung Port Hedland, wo Sie mit etwas Glück einen der teils kilometerlangen imposanten Eisenerzzüge ausfahren sehen. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 400 km).


Mahlzeiten: 1×F

Sonnenuntergang im Outback nahe Port Hedland © Diamir

10. Tag : Port Hedland – Broome

Die heutige Strecke ist von der kargen Vegetation der Great-Sandy-Wüste geprägt. Am Eighty Mile Beach schimmert weißer Sand mit dem blauen Meer um die Wette und lädt zum Verweilen ein. Stachelrochen, Steinfische und Haie sind jedoch gute Argumente, tendenziell an Land zu bleiben. Am Abend treffen Sie in Australiens Perlenstadt Broome ein, auch bekannt für atemberaubende Sonnenuntergänge am Cable Beach. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 600 km).


Mahlzeiten: 1×F

Sonnenuntergang am Cable Beach in Broome © Diamir

11. Tag : Broome

Das Flair des Städtchens Broome schwankt zwischen intellektuell und alternativ und liegt somit voll im Trend. Neben dem ältesten Open-Air Kino der Welt laden Straßencafés, Galerien und Perlengeschäfte zum Flanieren ein. Am Gantheaume Point, wo rote Sandsteinklippen in den tiefblauen Ozean stürzen, sind bei Ebbe 130 Mio. Jahre alte Fußabdrücke von Dinosauriern zu sehen. Optional: Ausflug zu den horizontalen Wasserfällen (Zusatzkosten). Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

Open-Air-Kino Sun Pictures in Broome © Diamir

12. Tag : Broome – Fitzroy Crossing

Taucher aus aller Welt suchten im Meer vor Broome ihr Glück und ließen es zur Perlenmetropole des Landes werden. Nach dem Besuch einer Perlenfarm erwartet Sie eine grotesk wirkende Hauptattraktion mit dunkler Vergangenheit in Derby. Im hohlen Stamm des Gefängnisbaumes wurden früher Aborigine Sträflinge eingesperrt. Auf dem Northern Highway Nr.1 geht die Reise weiter nach Fitzroy Crossing. Übernachtung im Gästehaus. (Fahrstrecke ca. 400 km).


Mahlzeiten: 1×F

Muschel auf einer Perlenfarm in Broome © Diamir

13. Tag : Fitzroy-Crossing – Kimberley – Mt. Hart Homestead

Nach einer Bootstour über den Fitzroy River begeben Sie sich auf die historische Gibb River Road, die damals als reine Viehroute diente. Riesige Rinderherden der umliegenden Farmen wurden hier zu den nächsten Häfen getrieben. Im Tunnel-Creek-Nationalpark heißt es: Krempeln Sie Ihre Hosenbeine hoch, denn Sie werden den Park durchwaten! Gemeinsames Abendessen. Übernachtung im Gästehaus. (Fahrstrecke ca. 300 km).


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Muster auf der Cattle Station © Diamir

14. Tag : Mt. Hart Homestead – Home Valley Station

Galvans Gorge, der idyllische, von Felswänden umrahmte Badepool gefiel schon den Ureinwohnern, wie zahlreiche Felsmalereien belegen. Nächster Halt ist Manning Gorge, eine wunderschöne Badestelle mit kristallklarem Wasser. Am Abend erreichen Sie Home Valley Station, eine noch aktiv von Aborigines betriebene Rinderfarm, die Ihre heutige Unterkunft sein wird. Übernachtung im Gästehaus. (Fahrstrecke ca. 450 km).


Mahlzeiten: 1×F

Ranch in Queensland © Diamir

15. Tag : Home Valley Station – Kununurra

Staubpiste, Flussüberquerungen, Bodenwellen – die legendäre Gibb River Road sorgt auch heute für grenzenloses Fahrvergnügen. Im El Questro Wilderness Park stehen die Geländewagen schon für eine Tour bereit, auf der Sie alles zur Geschichte der Farm erfahren. Wie lebt es sich eigentlich in einer Gegend ohne die für uns konventionellen Einkaufsmöglichkeiten? Ihr Guide weiß Bescheid. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 120 km).


Mahlzeiten: 1×F

Pentecost River Crossing © Diamir

16. Tag : Kununurra – Bungle Bungle – Kununurra

Vom Kleinflugzeug aus genießen Sie unvergessliche Aussichten auf den Lake Argyle und riesige Rinderfarmen. Durch steile Felsdome und bizarre Sandsteinkuppeln geht es mit einem Allradfahrzeug und zu Fuß weiter zur Cathedral Gorge. Lassen Sie während eines Picknicks die Naturstein-Skulpturen auf sich wirken. Auf dem Rückflug blicken Sie aus der Vogelperspektive auf die Argyle Diamantenmine herab. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×(F/M (LB))

Blick auf Lake Argyle bei Kununurra © Diamir

17. Tag : Kununurra – Katherine

Mit einem letzten schweifenden Blick vom Kelly Knob Lookout verabschieden Sie sich von Kununurra und Westaustralien. Schon bald passieren Sie die Grenze zum Northern Territory, dem am dünnsten besiedelten Bundesstaat Australiens. Auf dem Victoria Highway geht es weiter bis nach Katherine. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 520 km).


Mahlzeiten: 1×F

Kühe im Sonnenuntergang, Northern Territory © Diamir

18. Tag : Katherine – Kakadu-Nationalpark

Der Tag beginnt mit einer zweistündigen Bootsfahrt durch die spektakuläre Katherine Schlucht. Bestaunen Sie die interessanten Aboriginal-Felsmalereien vom Wasser aus. Der Kakadu Highway führt Sie in den Kakadu-Nationalpark hinein. Auf einem Rundgang am Felsmassiv Nourlangie, einer Stätte eindrucksvoller Felszeichnungen, können Sie Kunstwerke, die bis zu 20.000 Jahre alt sind, betrachten. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 250 km).


Mahlzeiten: 1×F

Felsmalereien an den Mimbi Caves in Westaustralien © Diamir

19. Tag : Kakadu-Nationalpark – Darwin

Während einer Bootsfahrt in Yellow Water können Sie mit etwas Glück Krokodile und hunderte Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Bestaunen Sie weitere Malereien der Aborigines am Ubirr Rock, gern auch als „die älteste Galerie der Welt“ bezeichnet. Langsam heißt es Abschied nehmen von Ihrer Tour durchs goldene Outback. Ihre unvergessliche Reise endet in Ihrem gebuchten Hotel in Darwin. (Fahrstrecke ca. 300 km).


Mahlzeiten: 1×F Flug ab: DRW Flug bis: FRA

Krokodil im Yellow Water © Diamir

Leistungen

  • Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide)
  • 3 Flüge mit dem Kleinflugzeug an Tag 2 und Tag 16
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Bootsfahrten durch die Katherine-Schlucht und Yellow Water
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 3 Ü: Gästehaus im DZ
  • 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 18×F, 2×M, 1×M (LB), 1×A

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 19 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 5 Maximalteilnehmer: 12

Mindestteilnehmerzahl: 5, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zuschläge

  • Internationaler Flug ab EUR 1040
  • Zusatzübernachtung in Perth (pro Zimmer) ab EUR 120
  • Optionaler Ausflug an Tag 11 – Horizontale Wasserfälle EUR 690
  • Zusatzübernachtung in Darwin (pro Zimmer) ab EUR 100

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Termine

Termine

Goldenes Outback des Westens

Einzelzimmerzuschlag € 9640

07.05.2019Dienstag, 7. Mai 2019 - Samstag, 25. Mai 2019
19 Tage / 18 Nächte

7650 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 9640

02.07.2019Dienstag, 2. Juli 2019 - Samstag, 20. Juli 2019
19 Tage / 18 Nächte

7650 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 9640

20.08.2019Dienstag, 20. August 2019 - Samstag, 7. September 2019
19 Tage / 18 Nächte

7650 EUR

 

Reisenavigator

Alle Reisen anzeigen

Günstige Mietwagen
in den USA & Kanada

JETZT ANRUFEN
Tel. 06192-998040

SPECIALS

Wir haben viele Specials - die wir nicht mit EDV darstellen können.

Wer keine 5 Minuten Zeit investieren möchte, um bis zu 200€ zu sparen, ist bei uns falsch!

Telefonisches Sofortangebot innerhalb von 5 Minuten möglich!